Feierliche Eröffnung der KLS Martin WORLD

Am Abend des 20. Januars 2016 feierten wir mit rund 90 Gästen aus regionaler Politik, Wirtschaft, Öffentlichkeit und Freunden des Hauses die Einweihung unseres neuen Schulungs- und Ausstellungszentrums "KLS Martin WORLD" in Tuttlingen.

Auf rund 1.500 Quadratmetern wurden die Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte Wissensvermittlung geschaffen.

Der Neubau im Wert von rund 10 Millionen Euro ist ein weiterer Meilenstein in unserer 93-jährigen Firmengeschichte. Mit dem neuen Schulungs- und Ausstellungszentrum haben wir eine neue Möglichkeit zur Produktpräsentation und Kundenberatung geschaffen. "Wir haben das Projekt im Jahr 2013 angestoßen, weil wir der Überzeugung sind, dass der gemeinsame Dialog und Austausch mit unseren Kunden, sowie der gegenseitige Wissenstransfer den langfristigen Erfolg des Unternehmens sichert", erklärt Karl Leibinger, geschäftsführender Gesellschafter der KLS Martin Group.

Chirurgische Innovation ist unsere Leidenschaft. Nach diesem Grundsatz handeln wir. "Das neue Schulungszentrum ist Ausdruck unserer Innovationsstrategie. So bildet das Gebäude den Rahmen für neue Ideen und Innovationen und die Weiterbildung unserer Kunden auf höchstem Niveau.", betont Christian Leibinger, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter. Das neue Schulungs- und Ausstellungszentrum der KLS Martin Group ist mit allem ausgestattet, was moderne Medizintechnik auszeichnet. Davon konnten sich die Gäste in einem gemeinsamen Rundgang selbst überzeugen. Auf 350 Quadratmetern steht eine Ausstellung bereit, welche die Produktvielfalt in Form von Exponaten der jeweils neuesten Produktgeneration aufzeigt. Darüber hinaus ist die Ausstellung mit einem Operationssaal ausgestattet und bietet einen Überblick über die Geschichte und Meilensteine des Unternehmens.

"Herzstück des Gebäudes ist der Hörsaal, welcher Platz für bis zu 100 Gäste bietet, mit modernster Medientechnik ausgestattet ist und neben Vorträgen auch Live-OP-Übertragungen und Konzerte ermöglicht. Zwei Workshopräume und eine komplette Reinigungs- und Sterilisationseinheit eröffnen den künftigen Besuchern die Möglichkeit eines praxisnahen Trainings", erläutert Geschäftsführer Michael Martin. In fünf Besprechungsräumen können Teilnehmer unter anderem per Videokonferenz mit Kliniken oder Universitäten in Verbindung treten. Die lichtdurchfluteten Räume garantieren einen "freien Kopf". Eine Cafeteria und ausreichende Parkflächen runden das Gesamtkonzept ab und bieten optimale Rahmenbedingungen für alle Veranstaltungen.

Daten und Fakten zum Bau

- Baubeginn: März 2014
- Richtfest: November 2014
- Einzug: Januar 2016
- Gebäudegrundfläche: ca. 1.500 m2
- Grundstücksgröße: 8.780 m2
- Investitionsvolumen: ca. 10 Millionen Euro
- Verarbeitete Werkstoffe: ca. 2.100 m3 Beton, 240 Tonnen Stahl
- Projektbeteiligte: 13 Fachplanerbüros, ca. 23 Gewerke

Bildgalerie der Eröffnungsfeier

Pressemitteilung

Schulungs- und Ausstellungszentrum