Teleskop-Unterkiefer-Distraktor

Mundhöhlen erscheinen für den intraoralen Einsatz eines Distraktors meistens zu klein. Wir haben Distraktoren entwickelt, die trotz graziler Bauweise Knochensegmente über eine Distanz von bis zu 30 mm bewegen können: die Teleskop-Distraktoren.

Ideal für die intraorale Unterkieferdistraktion

Während Distraktoren abhängig von ihrer maximalen Distraktionslänge üblicherweise eine relativ lange Spindel haben, sind die Teleskop-Distraktoren initial nur halb so lang wie die mögliche Distraktionsstrecke und können deshalb leichter unter beengten Platzverhältnissen bei extremen Hypoplasien oder größeren Defekten implantiert werden.