KLS-Martin-Großgeräte im Überblick

maXium® smartC

The touch of simcplicity

maXium® smart C | Bringt Leistung einfach auf den Punkt

Das Hochfrequenzchirurgie-gerät maXium® smart C verbindet die bewährte maXium®-Bedienphilosophie mit modernster Touchscreen-Technologie.

Das Gute daran bleibt das Geniale darin: die einfache, intuitiv verständliche Bedienung im täglichen Einsatz, sowohl beim Schneiden, als auch beim Koagulieren.

Starker Effekt auch bei kleiner Leistung

Wir haben bei unserer neuen HF-Gerätelinie maXium® smart die Effektverstellung von der Leistungseinstellung entkoppelt. Der Vorteil für Sie: Sie genießen maximal variable Performance in allen Leistungsbereichen.

Denn das maXium® smartC verbindet die bewährte maXium®-Bedienphilosophie mit modernster Touchscreen-Technologie. Was immer Sie tun – ein Fingertipp genügt.

Effizienz und Funktionalität

Durch die klare horizontale Zuordnung der beiden monopolaren Ausgänge und des bipolaren Ausgangs sowie der permanenten Darstellung aller relevanten Parameter auf dem Display sind Sie über die jeweiligen Voreinstellungen immer im Bilde. Sie können die von Ihnen selbst vorgenommenen Einstellungen ganz einfach in den anwenderspezifischen Programmen abspeichern und bei Bedarf jederzeit wieder aufrufen. Dafür stehen Ihnen bis zu 50 Speicherplätze zur Verfügung.

Modularität und Individualität

Das maXium® smart C steht Ihnen in drei verschiedenen Buchsenmodulen zur Verfügung. Fremdzubehör kann ohne Adapter direkt angeschlossen werden.

Sie sind das multifunktionale Trio der HF-Gerätegeneration von KLS Martin: maxium® smart C, maxium® smart Beam und maxium® smart Cart.

Zusammen bilden sie das herausragende System in der offenen und endoskopischen Argon-Plasma-Chirurgie. Auf dem maxium® smart Cart findet nicht nur das maxium® smart C seinen Platz, sondern auch der maxium® smart Beam. Darüber hinaus lässt sich auf dem Cart auch ungenutztes OP-Werkzeug und Zubehör verstauen.

Ausgewähltes Zubehör haben wir in einem speziellen Set für Sie zusammengestellt. Nähere Informationen dazu finden Sie unserer Broschüre.