Standard Approach Mesh

Standard Approach Meshes (SAMs) sind vorgeformte Titan-Meshes für kraniale Anwendungen. Insgesamt sind 11 Standardzugänge mit den Implantaten möglich. Zusätzlich zu den Implantaten gibt es für jede Zugangsart eine Mesh-Schablone.

Vorteile

  • Die Größen und Formen der Meshes wurden auf Basis einer Sammlung von CT-Aufnahmen bei erwachsenen Patienten entwickelt, so dass eine bestmögliche, "durchschnittliche" Passform der Implantate erzielt wurde.

  • Kürzere OP-Zeiten und einfachere präoperative Planung.

  • 0,6 mm dickes Titan: rigide, aber dennoch leicht verformbar, um jede individuelle Patientenanatomie nachbilden zu können.

  • Verwendung in Kombination mit KLS Martin maxDrive®-Drill-Free-Schrauben mit Durchmesser 1,5 mm.

  • Jedes Implantat wird mit abnehmbarem ID-Tag geliefert, um die Orientierung zu erleichtern und die Bestandskontrolle zu unterstützen.

  • Alle Implantate sind einzeln oder als Set erhältlich.

  • Auch steril verfügbar.

Anwendungsgebiete