Kontakt
News | Karriere

News | 14.09.2020

Ausbildungsstart bei der KLS Martin Group

Zum 14. September starteten bei der KLS Martin Group 14 junge Menschen ins Berufsleben. Mit dem Ausbildungsbeginn fängt für die Auszubildenden auch ein neuer Lebensabschnitt an. Bei der KLS Martin Group wird an den Standorten in Mühlheim und Tuttlingen ausgebildet.

News | Ausbildungsstart 2020

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir trotz der erschwerten Bedingungen durch die Coronakrise auch in diesem Jahr wieder motivierte, junge Menschen für einen Ausbildungsberuf begeistern und finden konnten. Gerade für die technischen Berufsbilder lassen die Bewerbungen von Jahr zu Jahr nach. Umso glücklicher sind wir, dass wir alle Ausbildungsplätze besetzen konnten“, erklärt Ralf Schmid, gewerblicher Ausbildungsleiter bei der KLS Martin Group. „Durch unsere Auszeichnung als einer der besten Ausbildungsbetriebe in Deutschland konnten wir viele Bewerber von uns überzeugen und sind zuversichtlich, dass das für 2021 so bleiben wird.“

Abdullah Ucarli startet seine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker. Luis Wernz, Robin Käser, Simon Jetter und Sascha Müller als Werkzeugmechaniker. Nico-Maxim Sartison beginnt als Elektroniker für Geräte und Systeme. Noah Kohler und Vincent Pfeiffer haben sich für den Ausbildungsberuf des technischen Produktdesigners entschieden. Nicole Schmidt beginnt mit einem dualen Studium im Studiengang Maschinenbau. Die neun neuen Auszubildenden absolvieren Ihre Ausbildung am Produktionsstandort in Mühlheim.

Am Standort in Tuttlingen sind hauptsächlich die kaufmännischen Auszubildenden ansässig. In diesem Jahr startet dort Amelie Bopp als Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement, Jana Killmaier als Industriekauffrau, sowie Tjorven Schutzbach, Tamara Halturin und Lisa Elena Reschetov als duale Studenten im Studiengang International Business. Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe 43 Auszubildende, darunter die 14 neuen Auszubildenden.

In der ersten Woche der Ausbildung geht es vor allem darum, dass sich die Auszubildenden gegenseitig kennenlernen, aber auch die Kollegen und das Unternehmen. Es finden Einführungen in das Unternehmen und in die Prozesse, sowie Vorstellungsrunden in kleineren Gruppen statt. „In diesem Jahr ist aufgrund der Corona-Pandemie vieles anders. Das hat uns aber nicht davon abgehalten, unsere neuen Kolleginnen und Kollegen willkommen zu heißen. Kurzerhand haben wir versucht alles etwas anders zu planen, um den neuen Auszubildenden trotzdem die Chance zu geben, uns so gut wie möglich kennenzulernen“, so Stefanie Lang, kaufmännische Ausbildungsleiterin bei der KLS Martin Group.

Die Berufseinsteiger erwartet eine lehrreiche und umfassende Ausbildung, in der sie verschiedene Abteilungen durchlaufen, Schulungen erhalten und stets von den Ausbildern individuell betreut werden. 

Für 2021 stehen wieder mindestens 15 Ausbildungsplätze in verschiedenen Berufen zur Verfügung. „Wir bieten jetzt ganz aktuell auch ein neues duales Studium an. Es handelt sich um den dualen Studiengang Digital Business Management“, so Stefanie Lang. Der Bewerbungsstart für 2021 hat bereits begonnen.

Diese Seite nutzt Website-Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren ImpressumDatenschutz