Kontakt
Techniker-Schulung für Service-Partner

Events

Techniker-Schulung für Service-Partner

vom 13.-16. Mai 2019 in Tuttlingen

Programm

Hochfrequenzchirurgie

-Komplett ausgebucht-

Montag, 13. Mai 2019

8:30 - 8:45

Begrüßung

8:45 - 12:30

Modul 1 - Grundlagen der HF-Chirurgie

  • Terminologie
  • Anwendungen und Risiken
  • Übergabe und Abnahme
  • Abwicklung von Vigilancefällen

12:30 - 13:30

Mittagessen

13:30 - 17:00

Modul 2 - Produktschulung

  • Anwendung und praktische Übungen
  • maXium® Programmierung,  maXium® PC 
  • marClamp® / marClamp® IQ / marSeal / marTest 

Modul 3 - HF Messtechnik und Normen

(DIN EN 60601-1 / DIN EN 60601-2-2 / DIN EN 62353) 

  • Sicherheitstechnische Kontrolle nach § 11 der MP BetreibV

Messgeräte: 

  • HF-Messkoffer
  • Sicherheitstester
  • Messadapter
  • HF-Leistung
  • HF-Leckstrom

Sicherheitstechnische Kontrolle:

  • Isolation und Schutzleiter-Messung
  • Erd-, Gehäuse- und Patienten-Ableitstrom
  • Patienten-Hilfsstrom

Dienstag, 14. Mai 2019

8:30 - 12:30

Modul 4 - Schaltungstechnik / Baugruppentausch mit Abgleich und Fehlersuche

  • maXium®
  • maXium® smart C
  • MD 62 / miniCutter / ME 102 / ME 200 / ME 400
  • ME 401 / ME 411
  • ME MB 1 Endo / ME MB 1 / ME MB 2 / ME MB 3
  • MB 181
  • maXium® Beamer
  • marVAC®
  • nervScout

12:30 - 13:30

Mittagessen

13:30 - 17:00

Modul 5 - Zubehör und Testgeräte

  • marClamp®
  • marClamp® Cut
  • marSeal
  • marTest

OP-Leuchten

- Komplett ausgebucht -

Mittwoch, 15. Mai 2019

8:30 - 12:30

Modul 1 - Grundlagen der Lichttechnik

  • Farbtemperatur
  • Farbwiedergabeindex
  • Temperaturerhöhung
  • Tiefenausleuchtung
  • Lichttechnik und Farbwiedergabeindex Ra
  • Schlag- und Konturschatten
  • Tiefenausleuchtung
  • Messtechnik (Beleuchtungsstärke in Lux)
  • Abwicklung von Vigilancefällen

Modul 2 - OP-Leuchtenmontage

  • unterschiedliche Deckenbechaffenheit
  • Dübel
  • Randabstände
  • 10 mal Goldene Regeln

12:30 - 13:30

Mittagessen

13:30 - 17:00

Modul 3 - OP-Leuchtenmontage

  • Bauliche Voraussetzungen (Deckenbeschaffenheit, Spannungsversorgung und Querschnitte)
  • Bestätigung der statischen Belastung
  • Einweisung und Übergabe 

Modul 4 - Messtechnik

(DIN EN 60601-1 / DIN EN 60601-2-2 / DIN EN 62353) 

  • Inspektion

Modul 5 - Schaltungstechnik der OP-Leuchten / marLux®

marLux® H5 / H5 Plus / H6 / H8 / X6 / X8

  • Fehlersuche mit Baugruppen-Austausch
  • Software - Update 
  • Wartung, Einstellungen, Justage und Messtechnik

Donnerstag, 16. Mai 2019

8:30 - 12:30

Modul 6 - Schaltungstechnik der OP-Leuchten / marLED® V

marLED® V10 / V16 

  • Fehlersuche mit Baugruppen-Austausch
  • Software-Update 
  • Wartung, Einstellungen, Justage und Messtechnik

Modul 7 - Schaltungstechnik der OP-Leuchten / marLED® E

marLED® E3, E9, E9i and E15 
marLED® E Battery 

  • Fehlersuche mit Baugruppen-Austausch
  • Software-Update 
  • Wartung, Einstellungen, Justage und Messtechnik

Modul 8 - Schaltungstechnik der OP-Leuchten / marLED® X 

marLED® X

  • Fehlersuche mit Baugruppen-Austausch
  • Software-Update 
  • Wartung, Einstellungen, Justage und Messtechnik

12:30  - 13:30

Mittagessen

13:30 - 17:00

Modul 9 - Schaltungstechnik der OP-Leuchten / Video System  

  • Flachbildschirme TFT FS / TFT marView
  • surgiCam® SD und HD 
  • Scale OR 
  • Conduct OR 
  • S-Video Verstärker
  • Fehlersuche mit Baugruppen-Austausch
  • Wartung, Einstellungen, Justage und Messtechnik 

Modul 10 - Produktschulung

  • Produktschulung
  • Planung / Layout 
  • Produkt Software / Konfiguration 

Modul 11 - Austausch "alte ML / marLux® Leuchten"  gegen neue marLED® V / X / E-Leuchten 

  • Checkliste für den Umbau
  • Letzter Test
  • Excel Konfigurator 
  • Übergabe

Allgemeine Informationen

Allgemeines

Behandelte Themen

Hochfrequenz-Chirurgie:

  • maXium® Smart C
  • maXium® / maXium® Beamer / marVac
  • ME-MB-Geräte

OP-Leuchten:

  • marLED® X
  • marLux® - und marLED® V-und E-Serie
  • SurgiCam® SD und HD
  • medTV / medTV TFT

 

1. Es handelt sich um rein produktbezogene Schulungen.

Zielgruppen: 

Service-Partner

2. Die Teilnehmerzahl sollte mindestens aus fünf Personen bestehen, jedoch acht Teilnehmer nicht überschreiten.

3. Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat.

4. Die Schulungen finden in Tuttlingen statt.

 

Jetzt registrieren!

Anmeldeschluss: 20. April 2019

Techniker-Schulung für Service-Partner

Techniker-Schulung für Service-Partner