Kontakt

Implantate | Mund, Kiefer und Gesicht

LevelOne-Fixation

Das innovative Osteosynthesesystem LevelOne

Mit LevelOne bieten wir das innovative Lagerungssystem für die Osteosynthese. Es besteht aus Grundmodulen, Lagerungsmodulen sowie farblich kodierten Schraubenverpackungen, die jeweils individuell bestückt und je nach Anforderung miteinander kombiniert werden können.
Chirurgen haben dabei stets die Möglichkeit, zwischen bereits vorkonfigurierten Lagerungsmodulen zu wählen oder sich ihr eigenes System zusammenzustellen. Den Konfigurationsmöglichkeiten
sind keine Grenzen gesetzt.

LevelOne – ein stimmiges Konzept, das aus der Osteosynthese nicht mehr wegzudenken ist.
Die Module sind auf die Anwendung in folgenden anatomischen Bereichen beziehungsweise Disziplinen abgestimmt:

  • LevelOne Cranium
  • LevelOne Midface
  • LevelOne Mandible
  • LevelOne Orthognathics 

Platten und Meshes

Mit dem LevelOne-System stehen für den gesamten Bereich des Schädels speziell auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmten Platten und Meshes zur Verfügung:

  • Reintitan-Platten und -Meshes in den unterschiedlichsten Profilen und Formen
  • "Rigid Blue-" Platten aus Titanlegierung
  • Winkelstabile Platten

Rückverfolgbarkeit sowie Identifikation ist dank innovativer Tabs an jeder einzelnen Platte zu 100 % gewährleistet, ohne dass die Modularität der LevelOne-Philosophie verloren geht – auch im flachsten Profil.

Schrauben

Alle Schrauben gibt es im Clipmagazin, sodass Entnahme, Bestückung und Nachbestellung ein Kinderspiel sind. 

maxDrive®-Schrauben sind als Standard-, Notfall- und Drill-Free-Schrauben in unterschiedlichen Durchmessern und Längen erhältlich. Zur einfachen Identifizierung sind alle Schrauben farbkodiert.

Instrumente

Abgestimmt auf die jeweilige Applikation stehen farbkodierte Instrumente für eine einfache und selbsterklärende Handhabung in großer Auswahl zur Verfügung. Im Wesentlichen sind dies:

  • Schraubendreher und Schraubendreherklingen
  • Biege- und Schneidinstrumente 
  • Plattenhalteinstrumente
  • Bohrlehren und Bohrer

Unsere LevelOne-Module

Kranium

LevelOne 1,0

Titanimplantate für die kraniomaxillofaziale Osteosynthese

Indikationen:

  • Neurochirurgie
  • Frontaler und maxillärer Sinus
  • Oral- und präprothetische Chirurgie
  • Pädiatrische Chirurgie

Merkmale

  • Platten-Profil: 0,6 mm, 0,3 mm (Bohrlochabdeckplatten)
  • Mesh-Profil: 0,1 mm, 0,2 mm, 0,3 mm, 0,6 mm
  • Schraubendurchmesser: 1,0 mm / 1,2 mm

LevelOne 1,5

Titanimplantate für die kraniomaxillofaziale Osteosynthese

Indikationen:

  • Neurochirurgie
  • Frontaler und maxillärer Sinus
  • Naso- und Infra-Orbital-Region
  • Fixierung von Knochentransplantaten
  • Kieferorthopädische Eingriffe
  • Mittelgesichtstraumen

Merkmale:

  • Platten-Profil: 0,3 mm (Bohrlochabdeckplatten), 0,6 mm, 1,0 mm
  • Mesh-Profil: 0,3 mm, 0,6 mm
  • Schraubendurchmesser: 1,5 mm / 1,8 mm (Notfallschrauben)

LevelOne Low Profile Neuro

Titanimplantate für die Verwendung in der Neurochirurgie

Indikationen:

  • Kraniotomien
  • Kranioplastiken
  • Kraniofaziale Chirurgie
  • Pädiatrische Neurochirurgie
  • Knochendefekte der Mastoid-, Kranial-, Orbital- und  Schädelbasisregion
  • Trauma in der Neurochirurgie

Merkmale:

  • Platten-Profil: 0,3 mm (Bohrlochabdeckplatten), 0,6 mm
  • Mesh-Profil: 0,3 mm
  • Schraubendurchmesser: 1,5 mm Drill-free-maxDrive®-Schrauben

Nutzen:

  • 25 % geringeres Profil als unser Standard-1,5-mm-System
  • Minimale Tastbarkeit der Implantate
  • Farbkodiertes System – lilafarbene Platten

Standard Approach Mesh

Vorgeformte Titan-Mesh-Implantate für die kraniale Osteosynthese

Indikationen:

  • Rekonstruktion kranialer Defekte

Merkmale:

  • Mesh-Profil: 0,6 mm
  • Schraubendurchmesser: 1,5 mm, Drill-free-maxDrive®-Schrauben

Nutzen:

  • Vorgeformte Titan-Meshes und Templates für elf neurochirurgische Standard-Zugänge
  • Mesh-Größen und -Formen wurden auf Basis einer Sammlung erwachsener CT-Scans generiert zur Entwicklung der bestmöglichen Durchschnittspassform
  • Jedes Implantat kommt mit einem abnehmbaren Identifikations-Tag, um bei der Orientierung zu unterstützen und die Bestandskontrolle zu maximieren

Steriles Neuro Flap Fix Kit

Zur einfachen und stabilen Fixierung kranialer Knochendeckel und Frakturen

Merkmale:

Das sterile Neuro Flap Fix Kit beinhaltet:

  • 3 x 2-Loch-Low-Profile-Mikro-Platten
  • 6 x 1,5-mm-maxDrive®-Schrauben, Länge 4,0 mm, selbstbohrend

Nutzen:

  • Schnell und einfach, immer einsatzbereit
  • Garantierte Sauberkeit und Sterilität
  • Lückenlose Rückverfolgbarkeit

Mittelgesicht

LevelOne 1,5

Titanimplantate für die kraniomaxillofaziale Osteosynthese

Indikationen:

  • Neurochirurgie
  • Frontaler und maxillärer Sinus
  • Naso- und Infra-Orbital-Region
  • Fixierung von Knochentransplantaten
  • Kieferorthopädische Eingriffe
  • Mittelgesichtstraumen

Merkmale:

  • Platten-Profil: 0,3 mm (Bohrlochabdeckplatten), 0,6 mm, 1,0 mm
  • Mesh-Profil: 0,3 mm, 0,6 mm
  • Schraubendurchmesser: 1,5 mm / 1,8 mm (Notfallschrauben)

LevelOne 2,0

Titanimplantate für die kraniomaxillofaziale Osteosynthese

Indikationen:

  • Fixation von Knochentransplantaten
  • Mandibuläre Frakturen
  • Primäre und sekundäre Rekonstruktion von Unterkieferdefekten
  • Frakturen in lasttragenden Regionen des Kraniums

Merkmale:

  • Platten-Profil: 0,3 mm (Bohrlochabdeckplatten), 0,6 mm, 0,7 mm, 0,8 mm, 1,0 mm, 1,4 mm
  • Schraubendurchmesser: 2,0 mm / 2,3 mm (Notfallschrauben)

LevelOne Midface

Titanimplantate für die maxillofaziale Osteosynthese

Indikationen:

Verwendung in Wiederherstellung und Rekonstruktion des kraniofazialen Skeletts in Traumafällen, speziell für die Osteosynthese von

  • Le-Fort-Ebenen
  • Naso- und Infra-Orbital-Region
  • Orbitarand
  • Jochbeinkomplex
  • Frontaler und maxillärer Sinus

Merkmale:

  • Platten-Profil: 0,6 mm, 0,8 mm, 1,0 mm
  • Schraubendurchmesser: 1,5 mm / 1,8 mm (Notfallschrauben) maxDrive®-Schrauben

Nutzen:

  • maxDrive®-1.5 mm-Schrauben können mit allen drei verfügbaren Plattenprofilen kombiniert werden
  • Elf verschiedene Plattenformen in drei verschiedenen Farben (entsprechend ihrer Profilstärken) vereinfachen die Zuordnung
  • Alle Platten verfügen über einen Tab für sicheren Griff, einfache Platzierung und komplette Rückverfolgbarkeit aufgrund der auf der Tab-Oberfläche aufgebrachten Chargennummer
  • L-Platten können auf beiden Seiten des Patienten eingesetzt werden. Dies reduziert die Lagerhaltung.
  • Das Set beinhaltet einen kompletten Satz standardisierter Instrumente für einfaches Anpassen, Schneiden und Einbringen der Platten

Orbital Trauma Concept – Implantate für die orbitale Rekonstruktion

Merkmale:

  • Verschiedene Plattendesigns zur Versorgung von Orbita-Defekten der Defektklassen I, II, III, IV

Nutzen:

  • In enger Kooperation mit der S.O.R.G.-Traumasektion wurde ein eigenes Set zur Versorgung aller Orbitabodendefekte entwickelt, welches sich in Anlehnung an die international etablierte Klassifikation nach Jaquiéry et al. des ganzen Spektrums orbitaler Traumen annimmt.

MMF-Schrauben – zur maxillomandibulären Fixierung

Indikationen:

Die KLS-Martin-MMF-Schrauben dienen der maxillomandibulären Fixierung (MMF) zur Stabilisierung von Frakturen des Oberkiefers oder/und Unterkiefers

Merkmale:

  • Schraubendurchmesser 2,0 mm
  • Schrauben verfügbar in verschiedenen Designs und Längen

Nutzen:

  • Alle Schrauben sind selbstbohrend – das Risiko der Verletzung von Zahnwurzeln wird somit aufgrund des nicht notwendigen Vorbohrens verringert
  • Für größtmögliche Stabilität werden die MMF-Schrauben zusätzlich zur bewährten Titanlegierung auch aus Stahl angeboten
  • Einkerbung unter Schraubenkopf sichert Drähte oder Gummibänder

Unterkiefer

LevelOne 2,0

Titanimplantate für die kraniomaxillofaziale Osteosynthese

Indikationen:

  • Mandibuläre Frakturen
  • Primäre und sekundäre Rekonstruktion von Unterkieferdefekten
  • Frakturen in lasttragenden Regionen des Kraniums
  • Fixation von Knochentransplantaten

Merkmale:

  • Platten-Profil: 0,3 mm (Bohrlochabdeckplatten), 0,6 mm, 0,7 mm, 0,8 mm, 1,0 mm, 1,4 mm
  • Schraubendurchmesser: 2,0 mm / 2,3 mm (Notfallschrauben)

LevelOne 2,3

Titanimplantate für die kraniomaxillofaziale Osteosynthese

Indikationen:

  • Frakturen in atrophen Kiefern
  • Instabile Schräg-, Kieferwinkel- und Defektfrakturen
  • Unterkieferfrakturen bei nicht kooperativen Patienten
  • Unterkieferrekonstruktion in Verbindung mit nicht vaskularisierten Knochenimplantaten

Merkmale:

  • Platten-Profil: 1,5 mm
  • Schraubendurchmesser: 2,3 mm / 2,5 mm (Notfallschrauben)

ThreadLock TS 2,0 - 2,7

Multidirektional winkelstabiles Plattensystem für die kraniomaxillofaziale Osteosynthese

Indikationen:

  • Winkelstabile Frakturversorgung
  • Stabile Unterkieferrekonstruktion
  • Fixierung von Knochentransplantaten
  • Primäre und sekundäre Rekonstruktionen
  • Komplexe Unterkieferfrakturen

Merkmale:

  • Platten-Profil: 1,0 mm, 1,5 mm, 2,0 mm, 2,5 mm, 3,0 mm
  • Schraubendurchmesser: 2,0 mm, 2,3 mm, 2,7 mm (Standard-Schrauben oder winkelstabile Schrauben)

Nutzen:

  • Winkelstabile Verankerung der Schrauben in der Platte mit einer optionalen Auslenkung von bis zu 20° in jede Richtung
  • Alle winkelstabilen Platten und Schrauben sind zur Kennung grün eingefärbt
  • Sämtliche Platten können mit winkelstabilen wie auch nicht-winkelstabilen Schrauben kombiniert werden
  • Bohrhülsen für alle Plattengrößen enthalten

Rhombus 3D

Dreidimensionale Titanimplantate für die optimale Versorgung von  Kondylenfrakturen

Indikationen:

  • Operative Versorgung tiefer, mittlerer und hoher Kiefergelenkfortsatzfrakturen

Merkmale:

  • Platten-Profil: 1,5 mm
  • Schraubendurchmesser: 2,0 mm / 2,3 mm (Standard-Schrauben oder winkelstabile Schrauben)

Nutzen:

  • Die Rautenform trägt den verschiedenen Zug- und Druckkräften beim Kauen Rechnung und gewährleistet eine verwindungssteife Osteosynthese.
  • Durch die rautenförmige Leichtbauweise steht ein zentrales Fenster in der Platte zur Verfügung, das eine gute Kontrolle des Frakturspaltes nach der Reposition erlaubt.
  • Eng positionierte Schraubenlöcher im kranialen Anteil ermöglichen eine sichere Platzierung der Osteosyntheseschrauben auch unter schwierigen räumlichen Bedingungen.

Mandible Mesh Tray

Dreidimensional vorgeformte Titan-Mesh-Implantate  für die Unterkieferrekonstruktion

Indikationen:

  • Große mandibuläre Defekte
  • Sehr atrophe Unterkiefer
  • Trümmerfrakturen des Unterkiefers
  • Mandibuläre Asymmetrien

Merkmale:

  • Mesh-Profil: 0,6 mm
  • Schraubendurchmesser: 2,0 mm / 2,3 mm

Nutzen:

  • Verfügbar in sechs verschiedenen Mesh-Tray-Designs
  • Für primäre und sekundäre Rekonstruktion des Unterkiefers
  • Die Perforation der Mesh Trays ermöglicht eine schnelle Revaskularisierung des Knochentransplantatbereichs
  • Dreidimensionale Stabilität 

MMF-Schrauben – zur maxillomandibulären Fixierung

Indikationen:

Die KLS-Martin-MMF-Schrauben dienen der maxillomandibulären Fixierung (MMF) zur Stabilisierung von Frakturen des Oberkiefers oder/und Unterkiefers

Merkmale:

  • Schraubendurchmesser 2,0 mm
  • Schrauben verfügbar in verschiedenen Designs und Längen

Nutzen:

  • Alle Schrauben sind selbstbohrend – das Risiko der Verletzung von Zahnwurzeln wird somit aufgrund des nicht notwendigen Vorbohrens verringert
  • Für größtmögliche Stabilität werden die MMF-Schrauben zusätzlich zur bewährten Titanlegierung auch aus Stahl angeboten
  • Einkerbung unter Schraubenkopf sichert Drähte oder Gummibänder

Orthognathie

LevelOne 1,5

Titanimplantate für die kraniomaxillofaziale Osteosynthese

Indikationen:

  • Neurochirurgie
  • Frontaler und maxillärer Sinus
  • Naso- und Infra-Orbital-Region
  • Fixierung von Knochentransplantaten
  • Kieferorthopädische Eingriffe
  • Mittelgesichtstraumen

Merkmale:

  • Platten-Profil: 0,3 mm (Bohrlochabdeckplatten), 0,6 mm, 1,0 mm
  • Mesh-Profil: 0,3 mm, 0,6 mm
  • Schraubendurchmesser: 1,5 mm / 1,8 mm (Notfallschrauben)

LevelOne 2,0

Titanimplantate für die kraniomaxillofaziale Osteosynthese

Indikationen:

  • Fixation von Knochentransplantaten
  • Mandibuläre Frakturen
  • Primäre und sekundäre Rekonstruktion von Unterkieferdefekten
  • Frakturen in lasttragenden Regionen des Kraniums

Merkmale:

  • Platten-Profil: 0,3 mm (Bohrlochabdeckplatten), 0,6 mm, 0,7 mm, 0,8 mm, 1,0 mm, 1,4 mm
  • Schraubendurchmesser: 2,0 mm / 2,3 mm (Notfallschrauben)

Arnett-FAB-Orthognathie-System

Titanimplantate und Instrumente für die orthognathe Chirurgie

Indikationen:

  • Die Arnett-FAB-Platten sind indiziert für Titan-Osteosynthese in der orthognathen Chirurgie

Merkmale:

  • Plattenprofil: 0,8 mm, 1,0 mm
  • Schraubendurchmesser: 2,0 mm / 2,3 mm (Notfallschrauben)

Nutzen:

  • Ein System an Instrumenten, Platten und Schrauben zur Verbesserung der Operationsergebnisse
  • Die Platten sind so konstruiert, dass die Schrauben mit minimalem Biegen in dickste Knochen eingebracht werden können
  • Alle Platten können auf der rechten und linken Patientenseite angebracht werden
  • Alle Platten verfügen über einen Tab für sicheren Griff und einfache Platzierung

BSSO-Gleitplatte 

Zur Unterstützung der exakten Vor- oder Rückverlagerung des Unterkiefers nach bilateraler sagittaler Spaltosteotomie (BSSO) 

Indikationen: 

Die BBSO-Gleitplatte ist indiziert für die Vor- oder Rückverlagerung des Unterkiefers nach bilateraler sagittaler Spaltosteotomie (BSSO) 

Merkmale:

  • Plattenprofil: 0,8 mm
  • Schraubendurchmesser: 2,0 mm / 2,3 mm 
  • Maximaler Verschiebweg des Gleiters: 11 mm, 16 mm, 21 mm 

Nutzen:

  • Optimiertes Design für gute Flexibilität bei gleichzeitig hoher Stabilität 
  • Graduierung zur Kontrolle der Kieferverlagerung 
  • Stabile Osteosynthese nach Verlagerung
  • Abnehmbarer Gleiter gegen Verlieren gesichert 

MMF-Schrauben – zur maxillomandibulären Fixierung

Indikationen:

Die KLS-Martin-MMF-Schrauben dienen der maxillomandibulären Fixierung (MMF) zur Stabilisierung von Frakturen des Oberkiefers oder/und Unterkiefers

Merkmale:

  • Schraubendurchmesser 2,0 mm
  • Schrauben verfügbar in verschiedenen Designs und Längen

Nutzen:

  • Alle Schrauben sind selbstbohrend – das Risiko der Verletzung von Zahnwurzeln wird somit aufgrund des nicht notwendigen Vorbohrens verringert
  • Für größtmögliche Stabilität werden die MMF-Schrauben zusätzlich zur bewährten Titanlegierung auch aus Stahl angeboten
  • Einkerbung unter Schraubenkopf sichert Drähte oder Gummibänder