Kontakt
Kopfbild Genos mini

Implantate | Hand

Genos mini

Die Kallusdistraktion hat sich dank der Verdienste von Ilizarov zu einem etablierten Verfahren zur Verlängerung und Achsenkorrektur von Extremitäten entwickelt. Hierbei stellt die Anlage und Ausheilung über einen externen Fixateur für den Patienten eine unkomfortable und aufwendige Therapie dar. Zur Verbesserung des Komforts sowie zur Vermeidung von Pin-Infektionen wurde ein spezieller Minifixateur entwickelt. 
Dieser interne Distraktor ermöglicht die Kallusdistraktion bei kindlichen Fehlbildungen (Brachymetatarsie und Brachymetakarpie) und post-traumatischen Zuständen. Er weist während der Distraktions- und der Durchbauungsphase eine hohe Stabilität auf und ermöglicht eine Verlängerung von bis zu 23 mm.  

Unser interner Genos mini Distraktor ermöglicht eine Kallusverlängerung von 18 mm und 23 mm und ist erhältlich für die rechte und die linke Hand- bzw. Fußseite.   

Mit unseren smartDrive®- winkelstabilen Schrauben stehen Ihnen zum Anbringen des Distraktors die Schrauben mit dem Durchmesser 2,0 und 2,3 mm in verschiedenen Längen zur Verfügung.

Darüber hinaus sind unsere Schrauben mit einer atraumatischen Schraubenspitze versehen und über den seit Jahrzehnten bewährten T-Antrieb mit Selbsthaltefunktion ausgestattet.

Der Distraktor wird mit Hilfe des Patientenschraubendrehers durch Drehung im Uhrzeigersinn aktiviert. Der Patient oder seine Angehörigen können nach Unterweisung durch den Arzt die Distraktion selbst durchführen.

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Instrumente zu gestalten, die einfach und effizient in der Handhabung sind. Die Farbcodierung nach dem jeweiligen Schraubendurchmesser ermöglicht eine klare und eindeutige Zuordnung der Instrumente.

Anwendungsbereich

Der Genos Distraktor ist ein interner Distraktor um Kallusdistraktionen zur Korrektur von Fehlbildungen im der Hand- / Fußbereich oder nach Amputationsverletzungen an der Hand durchzuführen. Er kommt zum Einsatz zur

  • Rekonstruktion der Metakarpale I-V
  • Rekonstruktion der Metatarsale I-V
  • Brachymetatarsie und Brachymetakarpie

Publikationen

Klauser, H. O. The Surgical Treatment of Brachymetatarsia. Foot Ankle Clin. 26, 4 (2021). doi: 10.1016/j.fcl.2021.07.003

Diese Seite nutzt Website-Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren ImpressumDatenschutz