Kontakt
Operationsleuchte marLED® X

Operationsleuchten

marLED®-X-Serie

Wir präsentieren innovative Lichttechnologie in einer kompakten Einheit. marLED® X ist in der Lichtgebung so vielseitig wie kein anderes System. Mehr noch: Das Leuchtensystem ist für jeden sofort mühelos bedienbar. Kein großes Anlernen mehr. Anschauliche Symbole sorgen dafür, dass jeder Handgriff intuitiv ausgeführt wird. marLED® X ist extrem einfach. 

Xtrem flexibel

Mit der marLED® X sind Sie allen Situation im OP-Saal gewachsen – ganz gleich, welche Lichtintensität, Leuchtfeldgröße oder Farbtemperatur zur perfekten Ausleuchtung gefordert ist! Alle LEDs lassen sich einzeln ansteuern. 

Variable Lichtfeld-Geometrien, Matrixlichtfunktion, Active Shadow Management sowie LichtTubus mit individuell konfigurierbaren Parametern geben Ihnen umfassendste Einstellmöglichkeiten an die Hand.

Xtrem funktionell

Für die Bedienung von marLED® X stehen Ihnen mehrere Wahlmöglichkeiten zur Verfügung. Das Bedienfeld am Leuchtenkörper, mit dem Sie die Hauptfunktionen einstellen, oder das optionale Steuergerät marTouch® Pro, das Ihnen die individuelle Konfiguration aller Parameter bietet.

Mit dem berührungssensitiven Steuergerät marTouch® Pro justieren Sie jeden Parameter entsprechend Ihrer spezifischen Anforderungen bei der Operation. Mehr noch: Sie können sogar Ihr „persönliches Licht“, sprich die von Ihnen jeweils präferierte Lichtsituation, einstellen. Außerdem steuern Sie problemlos sämtliche Funktionen der KLS Martin Kamerasysteme. Alles intuitiv über die selbsterklärende, symbolbasierende Bedienführung des Touchscreens.

Xtrem aseptisch

Die marLED® X ist konsequent im „Slimline“-Design gestaltet. Dabei wurde besonders Wert auf eine geschlossene Oberfläche sowie eine strömungsoptimierte Gehäusekonzeption gelegt. Beides sorgt dafür, dass sich der Leuchtenkörper schnell und gründlich reinigen lässt. Das Sicherheitsglas der OP-Leuchte sowie die IP-Schutzklasse erhöhen die Sicherheit und die Lebensdauer wesentlich.
 

Interessiert?

Kontaktformular

Kontaktformular