Kontakt
Header

News

22.12.2019 | Unternehmen

Insider berichten | Jahresrückblick zur marLED® X

1. Was zeichnet die marLED® X aus?

Das Design, die Bedürfnisse aller Nutzergruppen durch deren aktiven Einbezug und das Product Engineering standen bei der Entwicklung unserer marLED® X im Fokus. Ein Pluspunkt ist die intuitive Bedienung der marLED® X in Verbindung mit unserem Touch-Bedienfeld marTouch Pro. Dadurch kann die optimale Einstellung der Licht-Parameter gewährleistet werden. Neben den ergonomischen Faktoren, wurden auch technische Anforderungen sowie ästhetische Aspekte beim Design bedacht. Durch das abgerundete Design des Korpus gewährleisten wir geringstmögliche Luftverwirbelungen und erfüllen durch die Fertigung im Schrauben-, Kanten und sickenlosen Design gleichzeitig höchste hygienische Ansprüche. Die variable Lichtfeldgeometrie zusammen mit den sterilen Bedienmöglichkeiten gewährleisten zudem eine hervorragende Ausleuchtung des OP-Feldes zu jeder Zeit. 

2. Warum habt ihr euch für genau dieses Design entschieden?

Der erste Eindruck zählt und gleichzeitig ist gutes Design ein Qualitätsfaktor. Daher hat uns das Thema „Design“ durch den gesamten Produktentstehungsprozess beschäftigt. Unser Ziel bei der marLED® X war es, nicht nur eine ästhetische, funktionale OP-Leuchte zu entwickeln sondern ein ganzheitliches, optimales Produkterlebnis zu ermöglichen. Neben der Formgebung und der allgemeinen Gestaltung des Leuchtenkörpers spielen gleichzeitig auch die Anforderungen des Anwenders an die Gerätefunktion eine große Rolle. Sowohl bei der Umsetzung der Gehäusekonzeption als auch bei der Entwicklung des Bedienkonzeptes des marTouch Pro wurden wir durch ein professionelles Designbüro unterstützt. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem externen Partner ist es uns gelungen, eine visuell überzeugende OP-Leuchte mit geschlossener Oberfläche und einem strömungsoptimierten Gehäuse zu entwickeln.

Wir freuen uns daher umso mehr, dass unsere marLED® X neben dem iF Design Award und dem Red Dot Award nun auch den German Design Award in der Kategorie “Excellent Product Design - Medical, Rehabilitation and Health Care” gewinnen konnte.

3. Was war euer persönliches Highlight seit der Markteinführung der marLED® X?

Für uns gab es seit dem Entwicklungsstart der marLED® X viele schöne Momente. Der Produktentstehungsprozess an sich ist schon eine tolle und spannende Erfahrung, mit der man persönlich wächst. Nach zahlreichen Arbeitsstunden und Teamwork endlich das fertige Produkt und wie es am Markt angenommen wird, zu sehen, macht uns stolz. Beeindruckt hat uns besonders das Vertrauen in Qualität und Service, welches uns unsere Kunden von Anfang an entgegen gebracht haben. So haben wir bereits nach der ersten offiziellen Präsentation der marLED® X auf der MEDICA 2018 Bestellungen für die OP-Leuchte erhalten – und das ohne vorherige Probestellung.

4. Wie war die erste Reaktion auf die marLED® X seitens der Anwender? Was sind die Vorteile für verschiedene Anwendergruppen?

Die ersten Reaktionen nachdem wir die marLED® X der Öffentlichkeit präsentiert haben, waren überwältigend. Die Qualitätsanmutung, Liebe zum Detail beim Produktdesign und damit einhergehende Vorarbeit im klinischen Umfeld während der Produktentwicklung hat sich direkt überleiten lassen in Kunden-/Anwendervorteile. Es macht uns jeden Tag auf ein Neues immer wieder Spaß und Freude, die marLED® X bei einem Kunden präsentieren zu können. 
 
Für den Chirurgen und das OP-Team sind die Lichtcharakteristika sehr wichtig. Hier überzeugen gerade die maximalen Werte in der Farbwiedergabe, die variablen Anpassungsmöglichkeiten der Leuchtfeldgröße auf alle OP-Feld-Situationen sowie das automatische Schattenmanagement.

Neben Funktion und Technologie sind auch die Lifetime Costs ein wichtiger Faktor. Medizintechnik und Verwaltung schätzen die Investitionssicherheit und erfreuen sich bei der marLED® X an sehr niedrigen und zukunftsorientierten Unterhaltskosten.

5. Wie hat sich die marLED® X in Zusammenarbeit mit den klinischen Anwendern weiterentwickelt?

Seit der ersten Vorstellung der marLED® X auf der MEDICA im Jahr 2018 haben sich das Design sowie die Funktionen der OP-Leuchte fortwährend weiterentwickelt. Erste erfolgsversprechende Rückmeldungen gab es bereits im Januar 2019 von Krankenhausplanern und -Technikern. Unser Vertrieb mit Unterstützung vom Produktmanagement hat in mehreren Kliniken Probestellungen und Demos durchgeführt. Dank diesen wertvollen klinischen Rückmeldungen wurden die Funktionalität und die Bedienung der OP-Leuchte noch weiter optimiert:

Das berührungssensitive Steuergerät marTouch Pro bietet den größtmöglichen Funktionsumfang. Daher ist es für das Personal im OP-Saal überaus wichtig, dass die Benutzeroberfläche in der jeweiligen Landessprache zur Verfügung steht. Bei der marLED® X wird die Bedienführung zukünftig  nicht mehr nur in Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch sein, sondern gleich in 21 verschiedenen Sprachen. Dies stellt für die internationalen Anwender der OP-Leuchte einen großen Vorteil dar. 

Besonders hervorzuheben ist auch, dass die disziplinbezogenen Voreinstellungen sukzessive von uns weiterentwickelt werden. Bei diesen Einstellungen handelt es sich um voreingestellte Lichtszenarien, die auf verschiedene Fachgebiete wie beispielsweise die Gynäkologie oder die Handchirurgie abgestimmt sind. Um abhängig von den Anforderungen des jeweiligen Fachgebiets das aus Sicht des Kunden „perfekte“ Licht auswählen zu können, ist für uns das klinische Feedback wertvoll. Zumal diese Funktion dem Anwender einen großen Mehrwert in Bezug auf die Optimierung der intraoperativen Arbeitsabläufe bietet. 

6. Was kommt in Zukunft?

Auch in Zukunft möchten wir dem technischen Fortschritt immer einen Schritt voraus und beständig innovativ sein. Daher werden wir die marLED® X in Bezug auf die Software und die Hardware auch in Zukunft weiter verbessern und kontinuierlich den Bedürfnissen der Anwender anpassen.

Parallel beschäftigen wir uns mit der Anbindung der marLED® X an Integrationslösungen im Operationssaal und mit den neuesten Kameratechnologien wie beispielsweise HD-wireless und 4K. 
 

Über uns

Diese Seite nutzt Website-Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen AkzeptierenImpressum